Wertstoffhof

Auf dem Wertstoffhof können alle Würselener Bürger die Abfallgebühren zahlen, Wertstoffe bis zu monatlich 1 m³ Volumen zur Entsorgung geben. Zu diesen Wertstoffen zählen Dosen, Glas, Papier, Pappe, PE-Folien, Styropor, alte Kleidungsstücke sowie sämtliche Verpackungsmaterialien des Dualen Systems, also gelbe Säcke, ebenso Sperrmüll, Metallschrott, Elektrogeräte wie Herd, Wasch- und Spülmaschine (sog. weiße Ware), Kühlschränke, Gefriertruhen, Fernseher, Radios, Computer sowie andere elektronische Haushaltsgeräte. 
 
Auf dem Wertstoffhof können Restmüllsäcke (70 l Volumen) gegen eine Gebühr laut Satzung erworben werden. Auch diese Restmüllsäcke werden anschließend auf dem Wertstoffhof angenommen, können aber natürlich auch über die Müllabfuhr des Restmülls entsorgt werden. 
 
Nicht angenommen werden Grünabfälle, Bauschutt und Schadstoffe, die am Schadstoffmobil der AWA Entsorgung GmbH entsorgt werden können.
 
Der Wertstoffhof wird betrieben durch die Regio Entsorgung.
 
 
Öffnungszeiten des Wertstoffhofs vom 01. April bis 31. Oktober:
Dienstag – Freitag 14:00 – 19:00 Uhr
Samstag 10:00 – 14:00 Uhr 
 
Öffnungszeiten des Wertstoffhofs vom 01. November bis 31. März:
Dienstag – Freitag 13:00 – 18:00 Uhr
Samstag 09:00 – 13:00 Uhr
 
 

Hier finden Sie eine Sortierhilfe für den Würselener Wertstoffhof, um zu erfahren, was Sie dort entsorgen können und was nicht:
(drauf klicken)
Sortierhilfe Wertstoffhof